News - whats up 2019

13.10.2019

 

Arango Ray hat uns für ein paar Tage besucht. Kinga hat dem Flachlandtiroler erst einmal gezeigt, wie man die Taunushügel hoch und runter rennt. Auch ansonsten hatten die beiden viel Spaß miteinander. Wenn man die beiden so sieht, muss man sie einfach gern haben. So drollig!


11.10.2019

 

In der Zwischenzeit haben mich viele Bilder und Videos von den kleinen Lion Sands erreicht. Es sind wunderschöne junge Hunde geworden, die ihre neuen Familien altersgemäß ordentlich auf Trab halten. So muss es sein! Jeder für sich hat eine "Personality" entwickelt und ich bin gespannt, wie es mit ihnen weitergeht. Obwohl insbesondere bei den Rüden jeder seinen eigenen Typ verkörpert, haben sie jedoch alle eins gemeinsam: Ein unerschrockenes Wesen und eine gute Portion Selbstbewusstsein!  

 

Musha indes hat sich bestens von den Strapazen des Wurfs erholt und befindet sich wieder in top Kondition. Ihr ist kaum anzusehen, dass sie gerade einmal vor vier Monaten 11 Welpen geboren hat. Sie ist für Kinga, die bei uns geblieben ist und unser Rudel erweitert, Mama, beste Spielgefährtin und Bodyguard zugleich. Über allem steht unser Shane, der mit seinen 10,5 Jahren seine Sache als Rudelführer und Erzieher richtig gut macht. Shane, wir alle hoffen, dass du uns bei bester Gesundheit noch viele Jahre begleitest. Du bist einfach eine Granate!  

Lion Sands Agulhas Amila
Lion Sands Agulhas Amila

Weitere Bilder von den Agulhas-Welpen sind in der Galerie zu finden.

13.08.2019

 

Bye bye, adieu, ciao, Lion Sands Agulhas Gardi & Couchpotatos

 

Unsere Welpen haben alle ihr Deluxezuhause gefunden und sind inzwischen gut in ihren neuen Familien angekommen. Die vergangene Woche war daher mit Trauer und Freude zugleich erfüllt. Zug um Zug sind die Kleinen ausgezogen. Ein sehr trauriger Moment für uns, auch wenn wir sie mit einem guten Gefühl haben gehen lassen. In den letzten Wochen sind uns Mushas Babies sehr ans Herz gewachsen, doch mit jedem Tag wurde auch deutlich, dass sie jetzt einfach mehr brauchen als eine fürsorgliche, verspielte Mutter, einen tollen Welpengarten und eine liebevolle Aufzucht. Sie waren bereit für einen neuen Lebensabschnitt. Die neuen Welpeneltern haben diesem Tag mit Freude entgegengefiebert und von allen sind mittlerweile positive Rückmeldungen eingegangen. Alle haben die erste Autofahrt ohne Erbrechen gemeistert und schnell Haus, Garten und nähere Umgebung souverän und selbstbewusst erobert. 

 

Ich danke an dieser Stelle allen Familien für Ihr Vertrauen in meine Zucht und wünsche unseren Agulhas-Welpen ein langes, gesundes und ridgebackgerechtes Leben. Wir sehen uns spätestens beim Welpentreffen wieder!

 

Natürlich haben wir noch Bilder in der 8. Woche angefertigt, die wie immer im Welpenblog zu finden sind. 

28.07.2019

 

Und auch diese Woche war wieder einiges los bei uns! 

Unter anderem hat unsere zauberhafte Zuckerpuppe Miss Orange ihr Deluxezuhause gefunden.

 

Jetzt wartet nur noch Miss Acid Purple auf Menschen, die ihr ein ridgebackgerechtes Leben mit Spaß an Unternehmungen in der Natur, Feingefühl wie Verständnis für die Besonderheiten der Rasse und die nötige Zeit und Zuwendung bieten können. Acid, wie wir sie liebevoll nennen, hat einen perfekten Ridge und noch wichtiger, ein ebensolches Wesen. Sie ist eine ausgeglichene kleine Hündin, die altersgemäß auch mal ordentlich Gas geben kann, aber genauso gerne schmust und kuschelt. Im Wurf ist sie eher unauffällig, was absolut für sie spricht.

 

Wenn Sie meinen, das passgenaue menschliche Gegenstück für Acid zu sein, dann sollten wir uns kennenlernen. Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.  

 

Von Acid und ihren Geschwistern gibt es wie immer aktuelle wöchentliche Einzelfotos im Welpenblog

23.07.2019

 

Neue Einzelbilder im Welpenblog 

22.07.2019

 

Ein herzliches Dankeschön geht an meine Freundin und Züchterkollegin Monika Porth für die sehenswerten Schnappschüsse von unserem schönen wie entspannten Tag im Lion Sands Welpengarten.

21.07.2019

 

Eine Woche mit mega viel Besuch liegt hinter uns. Gardi und die Couchpotatos haben die vielen knuddelnden Hände genossen, allem voran von Aarbergens bester Friseurmeisterin Kerstin Wagner, Mushas Züchter Jörna & René van Wingerden aus den Niederlanden, meiner Freundin Monika Porth mit ihrer Familie wie auch meiner langjährigen Freundin Liane Scherbaum mit ihren Töchtern Laura und Lisa. Jörna ist erfahrene Züchterin, Hundetrainerin und kynologische Masseurin (ww.dogsinshape.nl). Sie war zudem Zuchtwartin im holländischen Rhodesian Ridgeback Club (RRCN). 

 

Liebe Jörna, lieber René, vielen lieben Dank für eure anerkennenden und lobenden Worte für unsere Welpen und züchterische Arbeit. In der Tat, die Welpen sind wirklich kräftig, aktiv, tiefenentspannt und mutig beim Erkunden von neuen Dingen. Jörna verliebte sich sofort in Miss Orange und Gardi. 

 

Miss Orange mit dem schönsten Gesicht des Wurfes und ihre wunderschöne Schwester Miss Acid Purple, beide mit perfektem Ridge, suchen übrigens noch eine Lebensstellung in einem Deluxezuhause. 

 

Wenn Sie Interesse an einem der beiden Sweethearts haben, kontaktieren Sie uns bitte. Die Möglichkeiten dazu finden Sie hier

 

15.07.2019 

 

Die fünfte Woche ist vollendet und die kleinen Lion Sands haben den Welpengarten nun vollends in Besitz genommen. Wackelbrett, Erlebnisfeld, Hängebrücke, Tunnel usw. wurden sofort neugierig ausprobiert. Es ist schön mit anzusehen und macht einem zufrieden, wenn Gardi und seine Geschwister furchtlos auf Entdeckungsreise gehen. Dann weiß man, dass man alles richtig gemacht hat und die Welpen auf dem besten Weg zu wesensfesten, souveränen Rassevertretern sind. 

 

Natürlich hatten wir wieder viel Besuch. Unser Welpenpapa Helge Schmitz kam extra am Freitag mit seinem Foto-Equipment und hat uns professionell abgelichtet. Es war gar nicht so einfach, die 11 Racker zu bändigen. Tausend Dank, lieber Helge, für deinen unermüdlichen Einsatz. Wir sind megastolz auf das Ergebnis. 

 

Einzelbilder gibt es wie immer im Welpenblog 

08.07.2019

 

Mr. Gardener und die Couchpotatos hatten am Wochenende wieder mächtig viel Besuch. Selbst eine Abordnung von unserem Hundeplatz war da, um mit den Kleinen nach Herzenslust zu knuddeln. Danke, liebe Caren, für das Lob über die Aufzucht und Prägung der kleinen Lion Sands. Als Inhaberin des Sachkundenachweises nach § 11 TierSchG, langjährige Hundebesitzerin und Vorsitzende der IfH e. V.  kommt deiner Einschätzung für mich eine besondere Bedeutung zu. Wir freuen uns alle schon auf das nächste Mal! 

 

Die wöchentlichen Portraitfotos gibt es wie immer im Welpenblog. 

02.07.2019

 

Die dritte Woche ist vollendet und in der Wurfkiste kommt langsam Stimmung auf. Es wird gebellt, geknurrt und schon ordentlich gerauft. Und auch Minimaus, die gar nicht mehr so mini ist, steht ihren Geschwistern in nichts nach. Die Zufütterung von Fleischmahlzeiten ist ein richtiges Highlight und anschließend sehen alle aus wie kleine Schweine. Musha macht dann das Putzen umso mehr Spaß. Sie ist eine tolle Mutter, die nichts aus der Ruhe bringt. Die kleinen Frechheiten der Welpen nimmt sie gelassen hin oder korrigiert sie sanft mit einem Schnauzenbiss. Ab und an lädt sie ihre Kinder zu einem Spiel ein. Es ist so schön, die innigen Zärtlichkeiten zwischen Hundemutter und Welpen zu beobachten. Stundenlang könnte man ihnen dabei zusehen.

 

Letztes Wochenende hatten dann auch die Welpen ihren ersten Besuch. Ein ganz neues Erlebnis für die Kleinen und natürlich auch für unsere künftigen Welpeneltern. Carmen Schmitz durfte mit Mushas Einverständnis in die Wurfkiste und nach Herzenslust mit Mr. Gardener und den Couchpotatos schmusen. 

 

Natürlich gibt es im Welpenblog auch wieder Einzelportraits von der 3. Woche.             

23.06.2019

 

Die Welpen sind nun schon zwei Wochen alt und man kann förmlich zusehen, wie sie wachsen und sich entwickeln. 

 

Die erste Wurmkur war fällig und damit das Säugen für Musha nicht zur Strapaze wird, werden die kleinen Krallen regelmäßig geschnitten. Die Wurfkiste wurde um den Auslauf erweitert, der auch gut angenommen wurde. Heute war dann auch wieder ein Fotoshooting fällig, was unser Supertalent der Woche, der kleine Hurricane, am besten gemeistert hat. 

 

Hurricane begeistert mich immer wieder aufs Neue.  Tiefenentspannt, kooperativ und im Herzen vollkommen. So ein kleiner feiner Hundemann! 

 

Die Bilder von Hurricanes Geschwistern gibt es im Welpenblog zu sehen.

17.06.2019

 

Zwei kleine Männer im Glück 

 

Dieses Bild mag gewöhnlich sein, doch mich macht mich gleich doppelt glücklich. 

 

Zum einen, weil es noch Kinder gibt, die eine tiefe Beziehung zu Tieren aufbauen können. Zum anderen, weil Musha uns ihre Welpen so bedingungslos anvertraut. 

16.06.2019

 

Die erste Woche ist geschafft und die zweite wurde mit Vollgas angefangen. Man kann regelrecht zusehen, wie die Welpen sich entwickeln, und im Welpenblog gibt es die erste Einzelvorstellung von Mr. Gardener & Co. 

11.06.2019

 

Hi, I am Mr. Gardener! 

 

Nun sind wir endlich da, ich und meine zehn Geschwister.  Am 07.06.2019 ging auf einmal alles rasent schnell und wir durften das Licht der Welt erblicken. Als echter Naturbursche wurde ich im Garten geboren. Dort, wo meine Mama eine große Kuhle gebuddelt hatte. Die übrigen zogen einen komfortableren Start ins Leben vor. Sie sind von der ersten Lebensminute an Couchpotatos. Eben typisch Ridgeback! 

 

Mehr über uns erfährt man im Welpenblog.

 

Ab sofort gibt es immer wieder neue Bilder von uns hier zu sehen. 

 

See you soon! 

 

 

05.06.2019

 

Das Warten hat begonnen!

 

Heute ist der 61. Trächtigkeitstag von Musha und wir rechnen nun täglich mit der Geburt der kleinen Löwenjäger. Musha hat in den letzten zwei Wochen nochmals enorm zugelegt, wuppt ihr Kampfgewicht aber unbekümmert, fröhlich und gewohnt relaxt umher. Sie ist eine wunderbare werdende Mama, eben vollkommen unkompliziert. Einzig der Appetit lässt seit ein paar Tagen zu wünschen übrig bzw. ist sehr erlesen. So stehen jetzt Forellenfilet, Allgäuer Biobauernkäse und delikates Nassfutter auf dem Speiseplan. Ganz nach dem Motto, nur das Beste ist gerade gut genug! Kleine Spaziergänge gehören zu ihrem Pflichtprogramm, um für die Geburt fit zu bleiben.  Auch ansonsten ist alles für das große Ereignis vorbereitet. Die Waschmaschine hat den ersten Härtetest überstanden, der Keller wurde mit Unmengen von Küchenrollen und Hygieneartikeln vollgestopft und während in der Garage  am Welpenspielzeug weiter gesägt und geschraubt wird, habe ich die Welpenhalsbändchen geknotet. 

 

Musha indes genießt die Gemütlichkeit in der Wurfkiste und schmust ausgiebig mit unserem "Jungzüchter". Wir gönnen es ihr, denn bald ist es mit der Ruhe vorbei und sie wird viele kleine Welpen zu umsorgen haben. 

26.05.2019

Neuer Eintrag im Welpenblog!

12.05.2019

 

Musha am 37. Trächtigkeitstag

 

Der werdenden Mama geht es prächtig. Ihre Taille ist so langsam dahin und der Bauch wölbt sich nach unten. Noch können wir unsere großen Spaziergänge unternehmen, wenn es auch schon deutlich länger dauert. Mushas Appetit ist ungebrochen und am liebsten würde sie fressen, bis der Arzt kommt ;-) 

 

07.05.2019

 

PREGNANT?

YES, SHE IS! 

 

Was uns Musha durch Verhalten und körperliche Veränderung schon lange gezeigt hat, wurde heute zur Gewissheit. Unsere Princess Purple, vor drei Jahre selbst noch ein Dreikäsehoch, wird Mama. Die Trächtigkeit verläuft bisher absolut problemlos und so wünschen wir es uns auch für die restlichen vier Wochen. 

 

Wir erwarten Mushas & Massais Welpen um den 08.06.2019 herum. Alle, die uns das Glück aufrichtig und von Herzen gönnen, unentwegt die Daumen gedrückt und mitgefiebert haben sowie uns mit Rat und Tat unterstützen, möchte ich an dieser Stelle vielmals danken.

 

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Welpeninteressenten, die teilweise schon lange auf ihren kleinen Lion Sands warten und uns die Treue gehalten haben. Ihr seid einfach klasse! 

 

Mehr Ultraschallbilder gibt es im Welpenblog

01.05.2019

 

Neues im Welpenblog! 

23.04.2019

 

Wir haben ein paar Tage mit den Hunden auf der wunderschönen holländischen Nordseeinsel Texel verbracht. Ein Traum für Naturliebhaber und Hundebesitzer! Texel ist nicht groß und hat doch so viel zu bieten. Auf unseren ausgiebigen Wanderungen konnten wir neben den typischen Texelschafen auch freilebende Wildpferde und Highland Cattles erleben. Die Strände,  insbesondere auf der Westseite der Insel, sind einfach fantastisch und ein Paradies für Hunde. 

 

Musha und Shane haben die Auszeit in vollen Zügen genossen. Seit ein paar Tagen sind Musha kleine Veränderungen anzumerken, die mich in meiner Annahme bestätigen, dass sie trächtig ist. Wir müssen uns aber noch zwei Wochen gedulden, bis die Trächtigkeit per Ultraschall festgestellt werden kann. Bis dahin heißt es weiter Daumen drücken! 

10.04.2019

 

Nachdem der Progesteronwert von Musha den Optimalwert erreicht hatte, haben wir uns am vergangenen Wochenende auf die Reise nach Krefeld zu Massai gemacht. Und obwohl es Mushas erste Verpaarung war, hat sie keinen Zweifel daran aufkommen lassen, zu welchem Zweck sie ihren Bräutigam besucht hat. So durften wir am 06. & 07.04.2019 eine unkomplizierte und harmonische Verpaarung der beiden erleben. Einmal mehr war ich davon überzeugt, dass Massai der absolut passende Rüde für Musha ist. 

 

Nun heißt es Daumen drücken, dass sich die Trächtigkeit Anfang Mai per Ultraschall bestätigen lässt. Erste Veränderungen sind Musha jetzt schon anzumerken. Sie ist sehr müde, genießt es ausgiebig zu schlafen und auch ansonsten befindet sie sich im Schonmodus. Der Appetit ist ungebrochen, aber Fressen war schon immer ihre Leidenschaft. 

 

Mehr Bilder von Massai & Musha sind im Welpenblog zu finden. 

24.03.2019

 

Der Startschuss für den A-Wurf ist gefallen!

 

Musha hat nicht länger warten wollen und ist deutlich früher als erwartet läufig geworden. Ich habe es schon vor einigen Wochen am Verhalten von Shane und ihr erahnen können, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird und daher langsam mit den Wurfvorbereitungen begonnen. Wir sind also bestens gerüstet für die kleinen Lion Sands und werden in wenigen Tagen unsere Reise zu Massai antreten. 

 

Mein Dank gilt an dieser Stelle jetzt schon allen Welpeninteressenten, die so geduldig auf uns gewartet haben. Ab sofort werden wir euch über alle Neuigkeiten in einem Blog auf dem Laufenden halten!

13.03.2019

 

 

 

 

Unsere Powerlady wurde vom GRSK Gutachter Dr. Stephan Kaiser ergänzend auf lumbosakrale Übergangswirbel untersucht. Röntgenologisch haben sich keine Hinweise hierauf ergeben. 

 

Musha ist demnach LÜW frei (LTV free)! 

 

Über dieses weitere schöne Gesundheitsergebnis freuen wir uns sehr! 

26.02.2019

 

Oft besteht das Glück nur aus kleinen Dingen!

Ich freue mich riesig, dass wir ab sofort sind wir unter

 

WWW.LIONSANDS.DE

POST@LIONSANDS.DE

 

zu erreichen sind. 

17.02.2019

 

Am 15.02.2019 war es vier Monate her, dass Bwana seine letzte Reise angetreten hat. Kein Tag ist seither vergangen, an dem ich nicht mindestens einmal an ihn gedacht habe. Es schmerzt noch immer so sehr, dass er nicht mehr da ist. So ein einzigartiger Hund und Freund. Unersetzbar.

Irgendwann sehen wir uns wieder, mein Bester!💗

20.01.2019

 

Endlich haben auch wir Schnee!

Die Minusgrade bescheren eine klare, gute Luft und bieten gemeinsam mit dem Sonnenschein die besten Bedingungen für ausgiebige Spaziergänge in der vom Winter verzauberten Landschaft. Musha und Shane nutzen jede Gelegenheit um im Schnee zu toben. So lieben wir diese Jahreszeit!